titel2.jpg

Hermannslauf

... immer am letzten Sonntag im April

 

Immer aktuell und hautnah dabei: Die Berichterstattung zum 42. Hermannslauf 

Genau wie in Dortmund und in München beherrscht in Ostwestfalen-Lippe nur ein Ereignis die sportlichen Schlagzeilen. Und so steht der 42. Hermannslauf auf einer Stufe mit der Champions-League. 

Die Berichterstattung in den wichtigsten lokalen Medien lässt auch dieses Jahr keine Wünsche offen. Radio Lippe in Zusammenarbeit mit Radio Bielefeld und der Neuen Westfälischen, neben der Sparkasse Bielefeld der zweite Hauptsponsor des Hermannslaufs, bieten auch dieses Mal wieder das VOLLE PROGRAMM


Radio Lippe&Radio Bielefeld:

Einmal im Jahr gibt es am Sonntag bei Radio Lippe keinen Talk. Stattdessen bieten Radio Lippe an diesem Wochenende über 7.000 Programmmacher auf. Sie alle starten beim Hermannslauf 2013. Radio Lippe überträgt den kompletten Lauf in einer Kooperation mit den Bielefelder Kollegen von 10 bis 14 Uhr live. Neben den Services wie dem „Hermannswetter“ und dem Verkehrsservice rund um die Strecke geht es dann vier Stunden lang nur noch ums Starten, Laufen und Ankommen.

Die Radio Lippe-Moderatoren Berry Vitusek und Frank Schröder stimmen das Starterfeld auf die Herausforderung „Hermannslauf“ ein, sie liefern Fakten und Hintergründe zum Lauf und sie berichten dann direkt vom Start in den verschiedenen Kategorien. In Oerlinghausen übernimmt dann Radio Lippe-Kollegin Julia Ures die Live-Berichterstattung von der Strecke, bevor dann später die Radio Bielefeld-Kollegen Dirk Sluyter und Timo Teichler die Ziel-Einläufer in Empfang nehmen.

Die komplette vier Stunden-Sendung ist auf beiden Sendern (Radio Lippe und Radio Bielefeld) in kompletter Länge zu haben. Anschließend finden Sie zügig auch die Bildergalerien auf den Internetseiten der Sender.

Und wenn es für die Läufer unterwegs noch Motivation braucht: Einfach die Radio-App (iPhone oder Android) herunterladen, den besten Mix hören und erfahren, wie es gerade um den Lauf steht, an dem man selber teilnimmt. Viel Erfolg wünschen die Radio-Teams.

Neue Westfälische:

Zum Hermannslauf wird nw-news.de, der Internetdienst der Neuen Westfälischen, wieder einen umfangreichen Online-Service bieten. Neben ständig aktualisierten Artikeln, werden wir kurz nach Wertungsschluss alle Ergebnisse veröffentlichen. Prunkstück werden die umfangreichen Fotostrecken mit vielen tausend Bildern von der Strecke und vom Ziel sein. Nachdem wir im vergangenen Jahr die Fotos auch als Abzug bestellbar angeboten haben, werden wir nun die Bilder alternativ auch als kostenpflichtigen Download bereit stellen. Am Morgen danach kann sich jeder Läufer ein kurzes Video von seinem Zieleinlauf anschauen.

 

 


 

 

 

© Copyright 2011