„Fitmacher“ für den Hermannslauf

Heimat Krankenkasse unterstützt den Volkslauf als offizieller neuer Gesundheitspartner

Gemeinsam mit dem TSVE Bielefeld begleitet die Heimat Krankenkasse alle Laufbegeisterten durch den Hermannslauf, der in diesem Jahr – bedingt durch Corona – für den 10. Oktober geplant ist. Als offizieller Gesundheitspartner liegt der Bielefelder Krankenkasse vor allem die Stärkung der körperlichen und mentalen Fitness am Herzen.

„Bei kaum einer Sportart ist der Einstieg einfacher als beim Laufen“, weiß Emre Atsür vom TSVE Bielefeld. „Es braucht keinen Verein, sondern nur eine passende Laufstrecke. Teures Equipment ist nicht nötig. Ein paar gute Laufschuhe reichen und schon kann es losgehen, wann immer es der persönliche Zeitplan zulässt. Egal ob es darum geht, einfach nur den Kopf frei zu kriegen oder sich nach der Laufrunde angenehm ausgepowert zu fühlen – vielen Menschen tut das Laufen einfach gut.“

Auch für die Gesundheit ist Laufen ein echter „Fitmacher“. Die Heimat Krankenkasse möchte daher im Rahmen ihrer Partnerschaft Laufbegeisterte aller Leistungsklassen unterstützen: Sowohl diejenigen, die sich auf die Teilnahme an ihrem ersten „Hermann“ vorbereiten als auch die erfahrenen Läuferinnen und Läufer, die Jahr für Jahr an einer neuen Bestzeit arbeiten.

Die Hermannslauf-Community darf sich daher auf reichlich Input zu unterschiedlichsten Gesundheitsthemen freuen. Wie kann eine passende Ernährung aussehen ? Was hilft durchs Motivationsloch? Wie gehe ich mit Schmerzen um? Die Heimat Krankenkasse liefert über ihr Online-Gesundheitsmagazin www.fitmacher.de schon jetzt zahlreiche Antworten und Tipps und wird ihr digitales Beratungsangebot stetig weiter ausbauen, um den Läuferinnen und Läufern hilfreich zur Seite zu stehen.

„Der TSVE ist sehr glücklich einen solchen Partner für den Lauf gefunden zu haben“, berichtet Atsür. „Das Team der Heimat Krankenkasse tauscht sich regelmäßig mit unseren Lauf-Coaches, aber auch mit Medizinern und anderen Experten aus, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bestmöglichen Support für den Hermannslauf liefern zu können.“  Alle Informationen finden Interessierte unter:

www.instagram.com/heimatkrankenkasse

www.fitmacher.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.